VG-Wort Pixel

Gefüllte Fleischtomaten à la Niçoise

Gefüllte Fleischtomaten à la Niçoise
Foto: Thomas Neckermann
Verführerisch: Je größer der Paradiesapfel, desto mehr geht rein – Thunfisch, Rauke, Petersilie, Kapern ...
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 230 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Fleischtomaten (insgesamt 1 kg; gern verschiedene Größen)

EL EL Weißweinessig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Olivenöl

Zucker

Dose Dosen Thunfischfilets (im eigenen Saft; 130 g Abtropfgewicht)

Schalotte

EL EL Kapern (kleine)

Gramm Gramm Rucola

Stängel Stängel glatte Petersilie

Borretsch

Scheibe Scheiben Ciabatta

Beet Beete Shiso (rote Shiso-Kresse)

Beet Beete Shiso (grüne Shiso-Kresse)

Kästchen Kästchen Borretsch-Blüten (oder andere Blüten, z. B. Lavendel oder Rosmarin)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten abspülen, trocken tupfen, jeweils einen Deckel abschneiden. Deckel evtl. für die Deko beiseitelegen. Tomaten aushöhlen, ausgelöstes Fruchtfleisch mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  2. Tomatenpüree mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren und 1 EL Öl unterschlagen. Püree mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  3. Ausgehöhlte Tomaten von innen salzen. Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen und in grobe Stücke teilen. Schalotte abziehen, in dünne Ringe schneiden. Kapern in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Rauke, Petersilie und Borretschblatt abspülen, trocken schleudern und grob hacken. Brot in etwa 1/2 cm große Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel bei mittlerer Hitze knusprig braun braten. Aus der Pfanne nehmen, salzen.
  5. Tomatenpüree auf die ausgehöhlten Tomaten verteilen. Beide Kressesorten mit einer Schere vom Beet schneiden. Thunfisch, Schalotte, Kapern, Rauke, Kräuter, Brot und Borretschblüten kurz vorm Servieren mischen, in die Tomaten füllen. Auf Portionstellern anrichten, mit restlichem Öl beträufeln, sofort servieren.
Tipp

Hier findet ihr noch mehr leckere Tomaten-Rezepte und Rezepte für Thunfisch.

Dieses Rezept ist in Heft 17/2017 erschienen.