Gefüllte Heringe

Gefüllte Heringe
Foto: Achim Deimling-Ostrinsky
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 525 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
6
Stück
6

Heringe (grün, à 150 g, küchenfertig mit Kopf und Schwanz)

1

Zitrone

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

350

Gramm Gramm Kartoffeln (gekocht)

100

Gramm Gramm Feta

0.5

Bund Bund Oregano

2

Lauchzwiebeln

2

EL EL saure Sahne

1

Ei

Fett für die Form

2

EL EL Öl

2

EL EL Semmelbrösel

2

TL TL getrocknete Kräuter (gemischt)

2

Knoblauchzehen

1

TL TL Rosmarin (die Nadeln)

1

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (klein)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Heringe abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten stehenlassen. Salzen und pfeffern. Für die Füllung von den gekochte Kartoffeln die Schale abziehen und die Kartoffeln zerdrücken. Mit zerbröseltem Schafkäse, Oreganoblättchen, Lauchzwiebelringen, Sahne und Ei verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und die Heringe damit füllen. Heringe in die gefettete Fettpfanne des Backofens legen und mit 1 EL Öl bestreichen. Semmelbrösel, getrocknete Kräuter, Salz und Pfeffer mischen und über die Heringe streuen. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Rosmarin über die Heringe geben. Kleine Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und zu den Heringen in die Fettpfanne legen. Pergamentpapier auf einer Seite mit restlichem Öl bestreichen und mit der bestrichenen Seite auf die Heringe legen. Fettpfanne in den auf 200 Grad/Umluft 180 Grad/Gas Stufe 4 vorgeheizten Backofen schieben und 30 Minuten garen. Pergamentpapier nach 15 Minuten abnehmen.
Tipp Dazu: Grüner Salat