Gefüllte Heringsröllchen

Gefüllte Heringsröllchen
Foto: Janne Peters
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
8
Portionen
4

Heringe (küchenfertig, ohne Kopf und Gräte, mit Schwanz)

Gramm Gramm Salz

1

Bund Bund glatte Petersilie

1

Knoblauchzehe

60

Gramm Gramm Weißbrote

30

Gramm Gramm Butter

2

Eier

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

200

Gramm Gramm rote Zwiebeln

100

Milliliter Milliliter Rotwein

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Heringe abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und die Filets längs teilen. Mit der Hautseite nach unten auf die Arbeitsfläche legen und leicht salzen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Knoblauch abziehen und fein hacken. Brot im Mixer zerkleinern. Weiche Butter, Eier, Petersilie und Knoblauch unter das Brot rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brotfarce auf die Heringfilets streichen. Filets zum Schwanzende hin aufrollen und mit Holzspießchen zusammenstecken. Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe hobeln. Zwiebelringe in eine ofenfeste Form legen, mit Salz würzen und den Rotwein darübergeben. Heringsrollen (und eventuell restliche Füllung) darauf geben. Im Ofen 15 Minuten backen.
Tipp Preiswertes Buffet für 8 Personen: Hühnersuppe mit Granatapfelkernen Feine Steckrübensuppe mit Röstbrot Nuss-Kräuter-Spitzen mit Zucchinimus Pilze in Würzöl Eierflan in Fenchelschalen Gefüllte Heringsröllchen Hähnchenbrustfilet mit Kohl-Ananas-Gemüse Wolken und Sterne