Gefüllte Honigwaffeln mit Erdbeeren

Die Waffeln, gefüllt mit Ricotta und Erdbeeren, sind eine tolle Abwechslung zu all den gewöhnlichen Erdbeertörtchen. Zum Rezept: Gefüllte Honigwaffeln mit Erdbeeren
Foto: Maike Jessen
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 90 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
20
Stück

Honigwaffeln

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

EL EL Honig

Gramm Gramm Mehl

TL TL Ingwer (gemahlen)

Eiweiß

Füllung

Gramm Gramm Erdbeeren

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Ricotta

EL EL Schlagsahne

EL EL Puderzucker

Minzblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
  2. Für die Honigwaffeln:

  3. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Honig, Mehl, Ingwer und Eiweiß unterrühren. Je 1/2 TL Teig im weiten Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Im Ofen 15-20 Minuten backen, bis die Teigränder braun sind. Abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung:

  5. Erdbeeren abspülen, putzen und würfeln. Zitrone abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Ricotta, 2 TL Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft, Sahne und Puderzucker verrühren. 1/2 TL Ricottacreme auf eine Waffel streichen, eine zweite Waffel darauf setzen. Mit 1/2 TL Ricottacreme und Erdbeerstückchen verzieren. Restliche Waffeln wie beschrieben füllen. Mit Minzeblättchen verzieren.