VG-Wort Pixel

Gefüllte Kartoffeln mit Garnelen und Kapern

gefuellte-kartoffeln-mit-garnelen-fs.jpg
Foto: Russel Wasserfall
So geht Fusion-Küche! In den Kartoffeln steckt eine griechisch-skandinavische Mischung mit Knoblauch, Kapern und Dill.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (mittelgroß, vorwiegend festkochend, neu)

Knoblauchzehen

Milliliter Milliliter Olivenöl

EL EL Kapern (eingelegt, abgetropft)

Gramm Gramm Butter

Salz

TL TL Senf

TL TL Zitronensaft

Bund Bund Dill

Schalotte

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken)

Gramm Gramm Riesengarnelen (geschält)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kapernäpfel (einige)


Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich abspülen und mit Schale etwa 20 Minuten kochen. Knoblauch schälen. 1 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin etwa 5 Minuten anrösten, dann herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben und die Kapern darin etwa 2 Minuten braten.
  2. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  3. Das obere Viertel der Kartoffeln wie einen Deckel abschneiden. Die Kartoffeln mit einem Teelöffel zu etwa einem Drittel aushöhlen, die herausgelöste Kartoffelmasse beiseitestellen.
  4. Die Butter schmelzen lassen und die ausgehöhlten Kartoffeln damit einstreichen, salzen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten goldbraun und knusprig backen.
  5. g von der Kartoffelfüllung, die gebratenen Kapern mit dem Öl, Knoblauch, Senf und 1 TL Zitronensaft in einem Mixbecher kurz pürieren oder fein stampfen. Dill abspülen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Fähnchen für die Deko, fein hacken. Restliche Kartoffelmasse und -deckel anderweitig verwenden.
  6. Den gehackten Dill unter die Kartoffelcreme rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken.
  7. Die gebackenen Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und mit der vorbereiteten Kartoffelmasse füllen.
  8. Schalotte abziehen, fein würfeln und mit dem Wein aufkochen. Die Garnelen abspülen, am Rücken einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen trocken tupfen, zu den Schalotten geben und zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Garnelen auf die Kartoffeln legen, mit restlichem Dill und Kapernäpfeln anrichten. Am besten noch warm servieren.
Tipp Gut vorzubereiten: die Kartoffeln schon am Vortag kochen, aushöhlen und die Füllung separat zubereiten. Zum Servieren die Kartoffeln goldbraun backen und wie im Rezept beschrieben füllen.

Gefüllte Kartoffeln eignen sich sehr gut als Fingerfood für eure nächste Party, und zählen auch zu unseren liebsten Sommerparty-Rezepten