VG-Wort Pixel

Gefüllte Minipaprika mit Erbsen-Minz-Mus und gerösteten Pinienkerne

Die orangen Minipaprika werden mit einem aromatischen Erbsen-Minz-Mus und ganzen Pinienkernen gefüllt. So entsteht eine schnelle Vorspeise mit viel Charakter. Zum Rezept: Gefüllte Minipaprika mit Erbsen-Minz-Mus und gerösteten Pinienkerne
Foto: Zeit für Paprika
Die orangen Minipaprika werden mit einem aromatischen Erbsen-Minz-Mus und ganzen Pinienkernen gefüllt. So entsteht eine schnelle Vorspeise mit viel Charakter.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm TK-Erbsen

Schalotten

Gramm Gramm Margarine (pflanzlich)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Minze

Salz

Pfeffer

Gramm Gramm Muskat

Gramm Gramm Pinienkerne (geröstet)

Mini Paprikas (orange)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ein Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen.
  2. Das Wasser salzen und die Erbsen darin 3-4 min blanchieren und anschließend in Eiswasser abschrecken. Dieser Schritt ist wichtig, dass die grüne Farbe erhalten bleibt.
  3. Die Schalotten schälen, in Streifen schneiden und in pflanzlicher Margarine glasig dünsten.
  4. Nun alle Zutaten bis auf die Pinienkerne in den Blender/Pürierstab geben und diese zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.
  5. Das Grün der Minipaprika mit einem Gemüsemesser kreisrund ausschneiden und entfernen. Die Pinienkerne zur Mus geben, damit die Minipaprika füllen und bei 180° für 15 min im Ofen backen.

Mehr Rezepte