Gefüllte Minipaprika mit Erbsen-Minz-Mus und gerösteten Pinienkerne

Zutaten

Portionen

  • 400 Gramm TK-Erbsen
  • 2 Schalotten
  • 25 Gramm Margarine (pflanzlich)
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gramm Muskat
  • 100 Gramm Pinienkerne (geröstet)
  • 4 Mini Paprikas (orange)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Ein Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen.
  2. Das Wasser salzen und die Erbsen darin 3-4 min blanchieren und anschließend in Eiswasser abschrecken. Dieser Schritt ist wichtig, dass die grüne Farbe erhalten bleibt.
  3. Die Schalotten schälen, in Streifen schneiden und in pflanzlicher Margarine glasig dünsten.
  4. Nun alle Zutaten bis auf die Pinienkerne in den Blender/Pürierstab geben und diese zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.
  5. Das Grün der Minipaprika mit einem Gemüsemesser kreisrund ausschneiden und entfernen. Die Pinienkerne zur Mus geben, damit die Minipaprika füllen und bei 180° für 15 min im Ofen backen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!