Gefüllte Paprika mit Räuchertofu oder Schinken

Ähnlich lecker
TofuSchinkenZucchinirezept
Zutaten
für Portionen
  • 400 Gramm Kartoffel
  • 150 Gramm Zucchini
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Dose Kichererbsen (400 g)
  • 50 Gramm Mozzarella (gerieben, leicht, von Edeka)
  • 50 Gramm Räuchertofu (oder magere Schinkenwürfel)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 1 TL Basilikum (gerebelt)
  • bunter Pfeffer
  • 1 Bio-Ei (Größe M)
  • 2 EL Milch (1,5 % Fett)
  • 4 rote Paprikas (800 g)
  • 250 Milliliter Gemüsefond (oder Gemüsebrühe)
  • 2 EL Kräuter (gehackt, frisch oder TK)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Kartoffeln und Zuccchini würfeln, in 2 TL Olivenöl andünsten und salzen. Mit abgetropften Kichererbsen, Mozzarella, Schinkenwürfeln, zerdrücktem Knoblauch, Zitronenzesten, Basilikum und Pfeffer mischen.
  2. Ei und Milch verquirlen und unter die Mischung rühren. In die vorbereiteten Paprikaschoten füllen und in eine ofenfeste Form setzen. Restliche Füllung drum herum geben. Gemüsefond zugießen und 30-35 Minuten im Backofen garen. Restliches Olivenöl mit Kräutern und Salz verrühren und über die fertigen Paprika träufeln.
Tipp!
Weitere Rezepte
Kartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!