VG-Wort Pixel

Gefüllte Paprikaschoten mit Reis und Feta

Gefüllte Paprikaschoten mit Reis und Feta
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 435 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Reis

Mini Paprika (etwa 400 g)

Gramm Gramm Feta

Dose Dosen Mais (140 g Abtropfgewicht)

Lauchzwiebel

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Ei

Gramm Gramm Schmand

Milliliter Milliliter Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Fett für die Form


Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Paprikaschoten halbieren, putzen und abspülen. Feta klein würfeln. Mais kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Lauchzwiebel putzen, abspülen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Im heißen Fett glasig dünsten und abkühlen lassen. Mit Reis, Mais und Feta-Käse mischen.
  2. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Ei und Schmand verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Füllung mischen. Schoten in eine gefettete ofenfeste Form setzen und etwas Füllung in jede Hälfte geben. Paprika im Ofen etwa 25 Minuten garen.
Tipp Dazu: Käse- oder Tomatensoße.

Gefüllte Paprika: Acht köstliche Rezepte

Mehr Rezepte