Gefüllte Rot-Weiß-Plätzchen

Zutaten

Stück

Für den Teig

  • 0,5 Zitronen (Bio)
  • 125 Gramm Butter (kalt)
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Eigelb (Bio)
  • 1 Prise Salz
  • 225 Gramm Mehl
  • 40 Gramm weiße Schokolade
  • 2,5 EL Kirschfruchtpulver (siehe Tipp)
  • 0,25 TL rote Farbpaste (z.B. „Christmas Red“ von Wilton)

Für die Füllung

  • 150 Gramm Marzipanrohmasse
  • 3 EL Orangenlikör (oder Orangensaft)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

20 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Butter in kleine Würfel schneiden.
  2. Butter und Zucker mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Eigelb, Salz und Zitronenschale unterrühren. Das Mehl sieben und nur kurz unterkneten. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 2 Portionen teilen.
  3. Weiße Schokolade fein reiben und unter eine Teigportion kneten. Teig abgedeckt für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  4. Frucht- und Farbpaste unter die zweite Teigportion kneten (mit Küchenhandschuhen arbeiten, damit die Hände sich nicht verfärben). Roten Teig ebenfalls abgedeckt kalt stellen.
  5. Die Teige kurz mit den Händen durchkneten. Jede Portion zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 3 mm dick zu einem Rechteck (etwa 30 cm Länge) ausrollen.
  6. Teige übereinander legen und gut andrücken. Mit Hilfe des unteren Backpapiers den Teig von der längeren Seite zu einer festen Rolle aufrollen. Rolle für 1 Stunde kalt stellen.
  7. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
  8. Teigrolle mit einem scharfen Messer in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Teigscheiben auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, eventuell mit den Händen noch etwas in Form drücken.
  9. Plätzchen auf der unteren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 10-12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Das Marzipan würfeln und mit dem Likör zu einer glatten Füllung verrühren. In einen Einwegspritzbeutel geben.
  2. Die Hälfte der Kekse von der Unterseite mit etwas Füllung bespritzen. Einen zweiten Keks darauflegen und leicht andrücken.

Tipp!

Kalte Butter verbindet sich nur langsam mit den übrigen Zutaten. Der fertigeTeig lässt sich später aber besser ausrollen, hat eine elastische Konsistenz, und die Plätzchen werden schön mürbe.

Die Rot-Weiß-Plätzchen halten sich luftdicht verpackt etwa 10 Tage.

Wir haben noch mehr leckere Rezepte für Marzipanplätzchen aus der BRIGITTE-Küche.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!