VG-Wort Pixel

Gefüllte Spitzpaprika auf grünem Reis

gefuellte-spitzpaprika-auf-gruenem-reis.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Die Spitzpaprika unterscheidet sich optisch ein wenig von ihren klassischen Kollegen, steht ihr geschmacklich allerdings in nichts nach.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm TK-Blattspinat

Gramm Gramm Couscous

Zwiebel

EL EL Öl

Gramm Gramm Mett (gewürztes Schweinehackfleisch)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Currypulver

rote Spitzpaprikas

Fett für die Form

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe (Instant)

Gramm Gramm Reis

EL EL Bärlauchpesto (aus dem Glas; oder normales Pesto)

Gramm Gramm Crème légère

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken und fein hacken. Couscous mit 150 ml kaltem Wasser übergießen und etwa 15 Minuten quellen lassen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Zwiebelwürfel, Spinat, Couscous und Mett zu einem Teig verkneten und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Spitzpaprika abspülen und aushöhlen. Fleischteig in die Paprika füllen und die Paprika in eine gefettete ofenfeste Form legen. Im Backofen etwa 40 Minuten backen, dabei von Zeit zu Zeit etwas Brühe dazugießen.
  3. Inzwischen den Reis nach Packungsanweisung kochen. Mit Bärlauchpesto verrühren und mit Salz abschmecken. Crème légère unter den Gemüsefond der Paprikas rühren und abschmecken. Reis zu den gefüllten Paprika servieren.
Tipp Die Menge ist ausreichend für einen Erwachsenen und ein Schulkind. Die Nährwerte sind für die Kinderportion angegeben. Die Erwachsenenportion hat 620 kcal, 30 g Fett, 55 g Kohlenhydrate, 24 g Eiweiß.

Gefüllte Paprika: Mehr Rezepte findet ihr bei uns!