Gefüllte Teigfladen - Wraps

Gefüllte Teigfladen - Wraps
Foto: Oliver Schwarzwald
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 245 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
8
Stück

Päckchen Päckchen Tortillas (8 Stück, 320 g)

Kopf Köpfe Lollo Rosso

Bund Bund Radieschen

Milliliter Milliliter Schmand

EL EL Senf (süß)

Gramm Gramm gekochter Schinken (oder Saftschinken oder Rauchfleisch )

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Teigfladen nach Packungsanweisung in einer Pfanne ohne Fett wenige Sekunden aufbacken. Salat putzen, abspülen und trocken schleudern. Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen putzen abspülen und in feine Stifte schneiden. Schmand und Senf verrühren.
  2. Auf jeden Teigfladen 1 EL Schmand streichen. Die Salatblätter darauflegen, mit Aufschnitt-Scheiben belegen und mit Radieschen bestreuen. Jeweils 1 EL Senfschmand über die Radieschen geben und die Teigfladen aufrollen. Teigrollen einzeln in Butterbrotpapier wickeln und die Enden fest zusammendrehen. Teigrollen kühl stellen.
Tipp Vegetarier belegen die Teigfladen mit Käsescheiben. Wer keine Teigfladen bekommt, kann auch dünne Pfannkuchen backen und wie beschrieben füllen.