VG-Wort Pixel

Gefüllte Teigtaschen

Gefüllte Teigtaschen
Foto: Thomas Neckermann
Die Teigtaschen füllen wir mit Rosinen, Pinienkernen, Mangold und Lauchzwiebeln – unwiderstehlich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 165 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
20
Stück

Teig:

Gramm Gramm Weizenmehl

Gramm Gramm Schweineschmalz (weich)

Ei

Milliliter Milliliter Orangensaft

Füllung:

Gramm Gramm Rosinen

Gramm Gramm Pinienkerne

Gramm Gramm Blattmangold (ersatzweise Spinat)

Bund Bund Lauchzwiebeln

Knoblauchzehen

EL EL Olivenöl

Jodsalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl, Schmalz und Ei in eine große Schüssel geben. Orangensaft zugießen und alles erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abdecken und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  3. Für die Füllung:

  4. Die Rosinen in warmem Wasser 15 Minuten einweichen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Mangold putzen, abspülen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein hacken. Knoblauch abziehen. Olivenöl erhitzen und zerdrückten Knoblauch, Lauchzwiebeln und Mangold unter Rühren 2 bis 4 Minuten dünsten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Mit den abgetropften Rosinen und Pinienkernen vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig zu einer Rolle formen und in 20 Portionen teilen. Jede Portion zu einem runden Fladen (Ø etwa 15 cm) ausrollen. Je 1 EL Füllung auf die untere Teighälfte setzen und die obere Teighälfte darüber klappen. Den unteren Rand etwas hochklappen und mit einer Gabel festdrücken.
  6. Die Teigtaschen mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 20 bis 30 Minuten hellbraun backen. Die Teigtaschen schmecken warm und kalt.
Tipp Blattmangold hat einen größeren Blattanteil als Stielmangold und eignet sich deshalb für dieses Rezept besser.

Hier findet ihr ein weiteres Rezept für Empanadas.