VG-Wort Pixel

Gefüllte Tomaten mit Couscous

Fallback-Bild
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
3
Portionen
200

Gramm Gramm Couscous

50

Gramm Gramm Rosinen

500

Milliliter Milliliter Wasser

Salz

50

Gramm Gramm Pinienkerne

1

TL TL Korianderkörner

2

Stiel Stiele Minze

6

Tomaten

1

Knoblauchzehe

2

TL TL Currypulver (scharf)

2

TL TL Zimt

2

EL EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3) vorheizen.
  2. Couscous und Rosinen in eine große Schüssel geben und salzen. Mit kochendem Salzwasser übergießen und abgedeckt ziehen lassen.
  3. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Koriandersaat im Mörser zerstoßen. Minzeblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Stielansatz der Tomaten entfernen und einen Deckel abschneiden. Mit einem Teelöffel das Fruchtfleisch der Tomate entfernen. Die Tomatendeckel und das Fruchtfleisch würfeln.
  4. Den Couscous mit zwei Gabeln auflockern, die Tomatenwürfel dazugeben, den Knoblauch schälen und dazupressen. Den Couscous mit scharfem Currypulver, Zimt, Pinienkernen, Koriander und Minze würzen.
  5. Die ausgehöhlten Tomaten mit dem Couscous füllen. Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und den restlichen Couscous in der Form verteilen. Die gefüllten Tomaten daraufsetzen und alles 15 bis 20 Minuten im Ofen garen.