VG-Wort Pixel

Gefüllte Tomaten mit Fontina-Käse

Gefüllte Tomaten mit Fontina-Käse
Foto: Thomas Neckermann
Im roten Mäntelchen steckt ein Mix u. a. aus Zucchini, Käse, Semmelbröseln und Ei mit frischer Zitronen und Salbei-Note.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 450 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tomaten (groß, à etwa 220 g)

Gramm Gramm Zucchini

Blatt Blätter Salbei

Gramm Gramm Fontina

Lauchzwiebeln

Bio-Zitrone

EL EL Olivenöl

EL EL Semmelbrösel

Bio-Eier

Gramm Gramm Crème fraîche

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Fett für die Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten abspülen, trocken tupfen und einen Deckel abschneiden. Mit einem Teelöffel das Fruchtfleisch herauslösen.
  2. Zucchini putzen, abspülen, trocken tupfen und grob raspeln. Salbei abspülen, trocken tupfen und, bis auf 6-8 Blätter, fein hacken. Käse grob reiben.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  4. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocknen und ½ TL Schale abreiben. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln und Zucchini darin etwa 5 Minuten braten. Herausnehmen und mit Semmelbröseln, Käse, Eiern, Crème fraîche, Zitronenschale und gehacktem Salbei verrühren. Salzen und pfeffern.
  5. Die Tomaten von innen leicht salzen und die vorbereitete Zucchinifüllung ineingeben. In eine gefettete Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen etwa 30-40 Minuten goldbraun backen.
  6. Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Salbeiblätter darin knusprig braten. Salbei zum Servieren auf die Tomaten streuen.
Tipp Tomatendeckel und Fruchtfleisch würfeln und durchs Sieb drücken. Das Püree mit Olivenöl, Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer verrühren und als Salatsoße verwenden.