Gefüllte Wan Tan mit Grünkohl und Kochwurst

Gefüllte Wan Tan mit Grünkohl und Kochwurst: Wir haben den Klassiker geschrumpft und in deutsche Tapas verwandelt – absolut partytauglich!

Ähnlich lecker
Wan Tan RezepteGrünkohlPartyrezepteFingerfoodSilvesterrezepteSnacks
Zutaten
für Stück
WAN TAN
  • 60 TK-Wan Tan Blätter (eckig, 9 x 9 cm, evtl. TK)
  • 200 Gramm Kochwürste (nicht zu feste Mettenden)
  • 1 TL Senf (süß)
  • 1 TL Honig (mild, flüssig)
  • 250 Gramm Grünkohl ("Baby Kale" oder "Kalettes"-Blätter, s. Warenkunde)
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 50 Milliliter Brühe
  • Öl (zum Bestreichen und für die Förmchen)
  • 2 EL Paniermehl (Panko oder Semmelbrösel)
GUSS
  • 2 Bio-Eier
  • 1 EL Miso (helle Miso-Paste)
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Ingwersirup
  • 125 Milliliter (Kokossahne)
  • 3 EL Limettensaft
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
DIE WAN-TAN-BLÄTTER
  1. Evtl. auftauen, aus der Packung nehmen und unter ein feuchtes Tuch legen. Die Kochwurst aus der Pelle lösen und die Wurstmasse mit Senf und Honig gut mischen.
  2. "Baby Kale“ gut abspülen und trocken schleudern. Die groben Stiele entfernen, größere Blätter eventuell etwas kleiner zupfen. Schalotten abziehen, halbieren, fein würfeln und im heißen Butterschmalz glasig dünsten. Kohl dazugeben und unter Rühren kurz andünsten. Eventuell die Brühe dazugießen und bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf 3 Minuten gerade eben kochen lassen. Wurstmischung dazugeben, alles gut mischen und weitere 1–2 Minuten kochen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Wan-Tan-Blätter mit Öl bestreichen und je 2 in die gefetteten Mulden einer Mini-Muffinform (Ø 3 cm am Boden) legen und andrücken. Den Boden dieser Wan-Tan-Nester jeweils dünn mit Panko bestreuen. Je Nest gut 1 TL Grünkohlfüllung in die Mitte geben und die Ränder mit etwas Öl bestreichen.
FÜR DEN GUSS
  1. Eier, Miso-Paste, Sojasoße, Ingwersirup, Kokossahne und Limettensaft verrühren, über die Grünkohlmischung gießen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten goldbraun backen.
Warenkunde

"Kalettes” sind Kohlröschen, eine Kreuzung von Rosen- und Grünkohl. Gibt’s in gut sortierten Supermärkten oder beim Gemüsehändler.

Dieses Rezept ist in Heft 1/2020 erschienen.

Weitere Rezepte
SojaprodukteDeutsche RezepteGemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte