Gefüllte Zimtsterne

Ähnlich lecker
ZimtsternPlätzchenKeksGebäckAdventsplätzchenWeihnachtsplätzchenWeihnachtskeksePlätzchen ohne ButterEiweißplätzchenWeihnachtsbäckerei
Zutaten
für Stück
  • 3 Eiweiße
  • 300 Gramm Puderzucker
  • 300 Gramm Mandeln (ungeschält; ungesüßt;siehe Tipp)
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 40 Gramm Kirschkonfitüre
  • Salz
  • Puderzucker (zum Ausrollen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Zwei Eiweiße und eine Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. 200 Gramm Puderzucker sieben und nach und nach zum Eischnee geben und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Mandeln und Zimt vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Eischneemasse heben. Den teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Teig auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche oder in einem großen aufgeschnittenen Gefrierbeutel etwa 2 bis 3 mm dich ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher etwa 110 Sterne ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  4. Den Backofen auf 150° (Umluft 130°, Gast Stufe 1) vorheizen. Das restliche Eiweiß und den restlichen Puderzucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes zu einem glatten Guss verrühren.
  5. Die Hälfte der Sterne gleichmäßig mit dem Guss bestreichen (am besten mit einem feinen Pinsel). Alle Sterne im Backofen pro Blech 15 bis 20 Minuten backen.
  6. Die Sterne vorsichtig vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Kirschkonfitüre durch ein Sieb streichen. Die Sterne ohne Guss mit der Konfitüre bestreichen. Jeweils einen weißen Stern daraufsetzen.
Tipp!

Die Mandeln am besten selbst frisch für den Teig mahlen, dann haben sie das beste Aroma. Gut verpackt sind die Plätzchen einen Monat haltbar.

Wir zeigen euch das Rezept für klassische Zimtsterne, weitere leckere Zimtplätzchen und noch mehr Ideen für Plätzchen mit Marmelade.

Weitere Rezepte
Fettarme RezepteNuss Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!