VG-Wort Pixel

Gefüllte Zitronentaler

Gefüllte Zitronentaler
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
45
Portionen

Vanilleschote

Zitrone (Bio)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Schmand

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Lemon Curd (cremiger Zitronenaufstrich aus dem Glas, z. B. von Chivers)

Puderzucker (zum Bestäuben)


Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Butter, Schmand, Vanillemark, Zitronenschale, Mehl und Zucker verkneten. Den Teig zu 2 langen Rollen (Ø 2,5 cm) formen und abgedeckt für 1 Stunde kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Von den Teigrollen etwa 5 mm dicke Scheiben abschneiden. Die Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im Ofen etwa 8 Minuten hellgelb backen. Die Hälfte der abgekühlten Plätzchen mit dem Lemon Curd bestreichen, dabei vorsichtig sein, da die Plätzchen sehr mürbe sind und schnell zerbrechen. Ein zweites Plätzchen als Deckel daraufsetzen. Mit reichlich Puderzucker bestäuben.
Tipp Fruchtplätzchen: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte