Gefüllter Fisch mit Tomaten-Bohnen-Salat

Die Füllung (u. a. aus Pistazien und Mandeln, zwei Lieblinge in der toskanischen Küche) gibt den Meerbarben eine fein bodenständige nussige Note.

Zutaten

Portionen

Salat

  • 6 Stiele Basilikum
  • 1 rote Zwiebel
  • 500 Gramm Kirschtomate
  • 1 Dose weiße Bohnen (z. B. Cannellini, 250 g Abtropfgewicht)
  • 100 Gramm Salami
  • 1 EL Kapern
  • 2 EL Olivenöl

Fisch

  • 4 Meerbarben (oder Doraden; à etwa 300-400 g, fertig ausgenommen; möglichst aus nachhaltigem Fischfang)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pistazien
  • 3 EL Mandeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Salat:

  1. Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blätter grob zupfen. Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten abspülen, halbieren und dabei den Stielansatz herausschneiden.
  2. Bohnen in einem Sieb gut abspülen und abtropfen lassen. Salami kleiner schneiden. Basilikum, Zwiebel, Tomaten, Bohnen, Salami und Kapern vorsichtig mischen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.

Für den Fisch:

  1. Den Fisch abspülen, trocken tupfen und am Rücken entlang auf beiden Seiten der Mittelgräte mit einem scharfen Messer 2 etwa 2-3 cm tiefe Taschen einschneiden.
  2. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Knoblauch schälen. Petersilie, Pistazien, Mandeln und Knoblauch im Blitzhacker fein hacken. Mit 2 EL Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Rückeneinschnitte des Fisches mit der Nussmischung füllen. Mit dem restlichen Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die gefüllten Fische auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene im heißen Backofen etwa 8-10 Minuten backen.
  4. Den frischen Salat zum Fisch servieren.

Tipp!

Wer den Grill anwerfen möchte: Die Röstaromen stehen dem Fisch hervorragend. Einfach 4 Minuten pro Seite grillen und zum Schluss noch mit Öl würzen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!