Gefülltes Schweinefilet mit Paprika

Bei diesem Rezept wird das Schweinefilet mit Frischkäse und Kräutern gefüllt und mit Paprikastücken im Ofen gebraten. Dazu schmeckt Polenta als Beilage.

Zutaten

Portionen

  • 1 Schweinefilet (etwa 500 g)
  • Milliliter Salz
  • Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Butter
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 0,5 Bund Oregano
  • 60 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 1 Eigelb (von einem Ei Größe S)
  • 0,5 TL Speisestärke
  • 3 gelbe Paprikaschoten (à etwa 190 g)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Öl
  • 5 EL Fleischbrühe
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen, längs halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten abziehen und würfeln. In der heißen Butter glasig dünsten. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Schalotten, Kräuter, Käse, Eigelb und Stärke verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paste auf eine Filethälfte streichen. Die zweite Fleischhälfte darauf setzen (das dickere obere auf das schmalere untere Ende) und mit Küchengarn zusammenbinden. Paprikaschoten abspülen, vierteln und entkernen. Zitrone heiß abspülen und trocken reiben. Paprikaschote und Zitrone in Stücke schneiden.
  2. Das Fleisch in einem Bräter in 1 EL heißem Öl anbraten. Paprika, Zitrone und Brühe zugeben und mit restlichem Öl beträufeln. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad, Umluft 230 Grad, Gas Stufe 6 etwa 20 Minuten braten. Aus dem Backofen nehmen und vor dem Anschneiden abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt