Gefülltes Teig-Lamm mit Obatzda

Zutaten

Stück

Für den Teig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40 Gramm Butter (kalt)
  • 100 Gramm Käse (gerieben, z.B. Gouda)
  • 225 Milliliter Milch
  • Mehl (zum Ausrollen)

Für die Füllung:

  • 200 Gramm Ziegenkäse (Rollen)
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 Beet Kresse
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Paprika edelsüß
  • Kresse (eventuell für die Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.

Für den Teig:

  1. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die Butter in kleinen Flöckchen dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers kurz durcharbeiten, so dass Streusel entstehen. Den Käse und 200 ml Milch dazugeben und alle kurz zu einem grobem Teig verarbeiten - nicht verkneten! Wenn sich der Teig gar nicht verbindet, eventuell noch etwas Milch dazugeben.
  2. Den Teig auf wenig Mehl zu einem etwa 2 cm dicken Fladen ausrollen und kleine Lammfiguren (etwa 5 bis 8 cm Größe) daraus ausstechen. Restlichen Teig kurz zusammenkneten, wieder ausrollen und wiederum Figuren daraus ausstechen.
  3. Teigfiguren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Vom Ziegenkäse eventuell die Rinde abschneiden. Den Käse dann fein hacken oder mit einer Gabel zerdrücken. Käse und weiche Butter gut verkneten.
  2. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein hacken. Die Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden und hacken. Lauchzwiebeln und Kresse zur Käsemischung geben, alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  3. Die Lammfiguren quer halbieren und mit der Käsecreme füllen, wieder zusammensetzen. Eventuell mit Kresse dekorieren.

Tipp!

Brunch an Ostern: Köstliche Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!