Gegrillte Koteletts mit zwei Marinaden

Ähnlich lecker
Schweinekotelett RezepteLammkotelettSchweinefleisch RezepteLammfleischKalbfleisch RezepteKotelett Rezepte
Zutaten
für Portionen
Kräuter-Marinade:
  • 1 Limette
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilis
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 0,5 Bund Salbei
  • 1 Zweig Lavendel
  • 0,5 Bund Thymian
  • 250 Milliliter Olivenöl
Dickmilch-Marinade:
  • 500 Gramm Dickmilch
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 TL Currypulver (mild)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Öl
Grillfleisch:
  • 4 Schweinekoteletts
  • 4 Kalbskoteletts
  • 8 Lammskoteletts
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Kräuter-Marinade:
  1. Limette heiß abspülen und dünn schälen. Schale in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und in Stifte schneiden. Chilischoten abspülen und in dicke Ringe schneiden. Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Kräuter abspülen und trocken schütteln. Rosmarinnadeln, Salbei- und Lavendelblättchen grob hacken. Thymianblättchen abzupfen. Alle Zutaten mit dem Olivenöl mischen.
Für die Dickmilch-Marinade:
  1. Dickmilch, zerdrückten Knoblauch, Currypulver, Salz, Pfeffer und Öl verrühren.
  2. Das Fleisch trocken tupfen und in die Kräuter- oder Dickmilch-Marinade legen. Das Fleisch mindestens 2 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Fleisch aus der Marinade nehmen und von jeder Seite etwa 5 bis 8 Minuten grillen.
Tipp!

Lamm: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Weitere Rezepte
Grillen RezepteMarinaden-RezepteWürzmittel

Noch mehr Rezepte