VG-Wort Pixel

Gegrillte Maiskolben mit Kräuterbutter

Gegrillte Maiskolben mit Kräuterbutter
Foto: Marie-Therese Cramer
Die gegrillten Maiskolben mit Kräuterbutter versprechen großen Geschmack. Perfekt für die Grillparty, aber auch aus der Pfanne sind sie ein Genuss!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

MAISKOLBEN

Maiskolben (vorgekocht)

Milliliter Milliliter Milch

EL EL Zucker

Öl (zum Bestreichen)

KRÄUTERBUTTER

Bund Bund Petersilie (kraus)

Bund Bund Schnittlauch

Knoblauchzehe

rote Zwiebel

Gramm Gramm Butter (weich, gesalzen)

TL TL Senfpulver


Zubereitung

  1. MAISKOLBEN

  2. In einem Topf knapp mit Wasser bedeckt mit Milch und Zucker aufkochen. Mit Deckel etwa 6–8 Minuten kochen.
  3. FÜR DIE KRÄUTERBUTTER

  4. Kräuter abspülen und trocken schütteln. Petersilie fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Knoblauch und Zwiebel abziehen. Knoblauch zerdrücken, Zwiebel fein würfeln.
  5. Kräuter, Knoblauch, Zwiebel, Butter und Senfpulver mit einer Gabel gut verkneten. In Butterbrotpapier wickeln und zu einer Rolle formen oder in ein Schälchen streichen und kalt stellen.
  6. Maiskolben aus dem Kochwasser nehmen, dünn mit Öl bestreichen und auf dem Grill oder in einer Grillbratpfanne unter Wenden noch 5–6 Minuten grillen/braten. Mit der Kräuterbutter servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 17/2019 erschienen.


Mehr Rezepte