VG-Wort Pixel

Gegrillte Mini-Paprika mit Lamm

Gegrillte Mini-Paprika mit Lamm
Foto: Bruno Schröder
Wir füllen die gegrillten Mini-Paprikas mit Lamm – das wird soo lecker!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
8
Portionen
1

Bund Bund glatte Petersilie

1

Schalotte

2

Knoblauchzehen

600

Gramm Gramm Lammhackfleisch

1

Ei

2

EL EL Panko

2

TL TL Tandoori Paste

Salz, Pfeffer

200

Gramm Gramm Mini Paprikas (rot)

200

Gramm Gramm Pimientos (Pimientos de Padrón)

2

EL EL Olivenöl

1

Ciabatta

200

Gramm Gramm Ajvar (mild)

(Außerdem: Spritzbeutel)

Zubereitung

  1. Petersilie abspülen, trocknen, Blätter abzupfen und fein hacken. Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Hackfleisch, Petersilie, Schalotte, Knoblauch, Ei, Panko und Tandoori-Paste mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Fleischteig verkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Hackmischung in einen Spritzbeutel füllen.
  2. Rote Paprika und Pimientos de Padrón abspülen, trocken tupfen und den oberen Teil als einen Deckel abschneiden. Die Kerne aus den Paprika lösen. Hackmischung in die Paprika spritzen. Den Paprikadeckel wieder auflegen und andrücken.
  3. Gefüllte Paprika in eine Grillschale legen, Olivenöl darüberträufeln und etwas Salz darüberstreuen. Auf dem Grill etwa 10 Minuten grillen, dabei vorsichtig wenden. Oder die Paprika auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene je nach Größe der Paprika etwa 15–20 Minuten backen.
  4. Inzwischen Ciabatta in Scheiben schneiden und in einer Pfanne rösten. Fertige Paprika auf einer Platte anrichten, mit Ajvar und Ciabatta servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2022 erschienen.