VG-Wort Pixel

Gegrillte Quesadillas

Gegrillte Quesadillas
Foto: Janne Peters
Knuspriger Teig und geschmolzener Käse: Einfach Tortillafladen mit Tomate, Lauchzwiebel, Käse und saurer Sahne füllen und kurz grillen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 200 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Lauchzwiebel

Tomate

Koriander

Chili

Gramm Gramm saure Sahne

Gramm Gramm Käse (gerieben, z. B. Gouda)

Salz

Kreuzkümmel (gemahlen)

Tortilla Wrap


Zubereitung

  1. Die Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Tomate vierteln, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Korianderblättchen abzupfen und hacken, Chili abspülen und in feine Ringe schneiden. Alles mit saurer Sahne und dem geriebenem Käse mischen und mit Salz und Kreuzkümmel würzig abschmecken.
  2. Die Tortillafladen je zur Hälfte mit der Käsemischung bestreichen, zusammenklappen und von jeder Seite etwa 2 bis 3 Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen und die Tortilla knusprig ist. Sofort in Stücke schneiden und servieren.
Tipp Grillen ohne Fleisch: Rezepte aus der BRIGITTE-Küche

Mehr Rezepte