VG-Wort Pixel

Gegrillte Teigspieße mit Bacon und Knoblauch

Mit Bacon, Knoblauch und Pizzateig kann man doch eigentlich nichts falsch machen. Das beweist auch dieses leckere Rezept! Die schmackhaften Teigspieße sollten beim nächsten Grillabend nicht fehlen! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten 2 Std Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten, Schnell

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Packung Packungen Pizzateig

Gramm Gramm Bacon (in dünnen Scheiben)

Milliliter Milliliter Öl (Olivenöl oder Sonnenblumenöl)

Zweig Zweige Rosmarin

Stück Stück Knoblauchzehe


Zubereitung

  1. Den Knoblauch ins Öl pressen und vermischen. Die Nadeln vom Rosmarin feinhacken und ebenfalls ins Öl mischen. Die Mischung 2 Stunden ziehen lassen.
  2. Den Pizzateig auslegen und längs in Streifen schneiden. Dann die Streifen dünn mit der Ölmischung bestreichen und mit ein bis zwei Scheiben Bacon belegen.
  3. Holzspieße gleich einölen und dann die Pizzastreifen vorsichtig um die Spieße wickeln (dabei eindrehen).
  4. Die fertigen Spieße nochmal mit etwas Öl bepinseln und dann bei leichter Hitze (am Rande des Grills) garen, bis sie knusprig sind.
Tipp Wer keine Rosmarinnadeln mag, kann den Zweig einfach im Öl ziehen lassen und ihn vor dem Auftragen auf den Pizzateig entfernen.
Die Spieße schmecken übrigens lecker zu Salat und Tzatziki!

Hier gibt es die besten Salate zum Grillen. Und hier haben wir noch mehr Ideen für leckere Grillspieße.


Grillideen


Mehr Rezepte