VG-Wort Pixel

Gegrillter Blumenkohl mit Koriander und Vanille

Gegrillter Blumenkohl mit Koriander und Vanille
Foto: Denise Gorenc
Der gegrillte Blumenkohl mit Koriander und Vanille schmeckt so unwiderstehlich lecker! Dazu könnt ihr frische Tortilla und scharfe Soßen servieren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan

Pro Portion

Energie: 175 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Blumenkohl (klein, ca. 600 g)

1.5

EL EL Korianderkörner

1

TL TL Fenchelsamen

1

Vanilleschote

1

TL TL Kurkumapulver

8

EL EL Olivenöl

(Außerdem: Grillpfanne)


Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen, abspülen, halbieren oder vierteln, in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Koriander- und Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten rösten, dann in einem Mörser fein zermahlen. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen.
  2. Koriander, Fenchel, Vanille, Kurkuma und Öl verrühren, Blumenkohlscheiben damit rundum bestreichen. Eine Grillpfanne erhitzen. Blumenkohl in Portionen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3–4 Minuten grillen/braten. Gebratenen Blumenkohl salzen und pfeffern und am besten noch warm zu den Tortillas servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 08/2022 erschienen.