VG-Wort Pixel

Gegrilltes Zanderfilet mit Tomatenmayonnaise

Gegrilltes Zanderfilet mit Tomatenmayonnaise
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
6
Stück

Zanderfilets (mit Haut à 120 g)

EL EL Öl

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Limetten

Bund Bund Koriander

Tomatenmayonnaise

Tomate (à 120 g)

Knoblauchzehe

EL EL Crème fraîche

Milliliter Milliliter Limetten (die Schale)

Chili

Gramm Gramm Delikatess-Mayonnaise

Prise Prisen Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fischportionen abspülen und trocken tupfen. 6 Stücke Alufolie mit etwa Öl bestreichen. Fisch jeweils mit der Haut nach unten daraufsetzen.
  2. Die Fischportionen mit Salz und Pfeffer würzen. Limette abspülen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Koriander abspülen und trocken schütteln. Fischportionen mit Limettenscheiben und Korianderblättchen belegen. Die Alufolie zu Päckchen falten.
  3. In einer Grillpfanne oder auf dem Grill die Fischpäckchen etwa 7 Minuten garen.
  4. Für die Tomatenmayonnaise:

  5. Tomaten abspülen, vierteln und die Kerne und Trennwände entfernen. Tomatenviertel fein würfeln. Knoblauch abziehen und hacken. Chilischote fein hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  6. Mayonnaise und Crème fraîche verrühren. Tomaten, Knoblauch und Chili unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettenschale abschmecken. Mayonnaise zum Fisch servieren.