VG-Wort Pixel

Mit dieser Geheimzutat wird euer Grillfleisch besonders saftig

Geheimzutat für saftiges Grillfleisch
© TORWAISTUDIO/Shutterstock
Beim Grillen kann es schnell passieren, dass das Fleisch zu trocken wird. Doch es gibt eine Geheimzutat, die dafür sorgt, dass euer Grillfleisch zart und saftig bleibt.

Der Profi-Tipp für saftiges Grillfleisch

Wer kennt es nicht: Man freut sich beim Grillen auf ein schönes Stück saftiges Fleisch, doch auf dem Teller landet ein zähes Steak, das ziemlich trocken schmeckt. Insbesondere bei sehr dünnen und mageren Fleischsorten wie Rippchen, Hähnchenbrust oder Steaks passiert das schnell. Es gibt jedoch eine einfache Zutat, mit der ihr Abhilfe schaffen könnt – und ihr bekommt sie in jedem Supermarkt oder habt sie vielleicht sogar schon im Haushalt: Die Rede ist von Apfelsaft!

Grill-Profis schwören auf diesen einfachen Trick: Ihr müsst den Apfelsaft nur in eine Sprühflasche füllen und das Fleisch während des Grillens hin und wieder damit einsprühen. So erhaltet ihr nicht nur ein saftiges Aroma, sondern auch einen schönen Glanz und eine süße Kruste. Das Fleisch wird vor dem Austrocknen geschützt und bleibt wunderbar zart. Auch Kirschsaft eignet sich hervorragend zum Besprühen und verleiht dem Grillgut einen fruchtigen Geschmack.

Weitere Tipps für saftiges Grillfleisch

  • Als Alternative zu Apfelsaft könnt ihr auch das Fleisch marinieren, denn Grillmarinaden verleihen ihm nicht nur mehr Würze, sondern sorgen auch dafür, dass das Gegrillte nicht so schnell austrocknet.
  • Wenn ihr auf der sicheren Seite sein wollt, solltet ihr das Fleisch durch indirektes Grillen schonend garen. Diese Methode erfordert zwar etwas mehr Geduld, doch ihr werdet mit einem saftigen Ergebnis belohnt.
  • Ein Fehler, der beim Grillen häufig begangen wird, ist das Benutzen einer Grillgabel. Wenn man mit ihr in das Fleisch sticht, treten der Saft und das Fett aus – mit der Folge, dass das Grillgut austrocknet. Verwendet stattdessen also lieber eine Grillzange, um das Fleisch zu wenden.

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Tipps rund ums Thema Grillen seid, schaut doch mal in der BRIGITTE-Community vorbei. Bei uns erfahrt ihr auch, wie man rückwärts grillen kann und welche Steak-Garstufen es gibt. So läuft bei der nächsten Grillparty garantiert nichts mehr schief!

kr

Grillideen


Mehr zum Thema