Gemüse-Antipasti

Zutaten

Portionen

  • 2 Zucchini
  • 500 Gramm Champignon (weiß, kleine )
  • 2 rote Paprikas
  • 4 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 8 EL Aceto Balsamico
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 5 Zweige Salbei
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Petersilie (für die Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

43 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zucchini putzen, abspülen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Champignons mit Küchenkrepp sauber putzen und die Stielenden knapp abschneiden. Paprika vierteln, entkernen und abspülen. Die Paprikaviertel in Streifen schneiden.
  2. Knoblauch schälen und die ganzen Zehen in 2 EL Olivenöl goldbraun braten. Knoblauch aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen, fein hacken und mit dem Balsamessig verrühren. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Nadeln und Blätter von den Stielen zupfen. Beides grob hacken.
  3. Das Gemüse nacheinander in jeweils etwa 2 EL heißem Olivenöl goldbraun anbraten. Jede Gemüsesorte mit etwas von den gehackten Kräutern, Meersalz und Pfeffer würzen. Je 1/3 der Knoblauch-Essig-Mischung mit dem Gemüse mischen. Abdecken und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  4. Antipasti nach Sorten getrennt auf einer Platte mit Petersilienblättchen anrichten.

Tipp!

Antipasti: Rezepte aus bella Italia

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!