VG-Wort Pixel

Gemüse-Auflauf mit Bacon und Hähnchenfleisch

Gemüse-Auflauf mit Bacon und Hähnchenfleisch
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
5
Portionen

Hähnchenbrustfilets (380 g)

EL EL Öl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Kartoffeln

Gramm Gramm Pastinaken

Gramm Gramm Karotten

Bund Bund Basilikum

Gramm Gramm Cremefine (zum Kochen)

Eigelb

Gramm Gramm Gorgonzola

Gramm Gramm Bacon (Frühstücksspeck)

Fett (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in 1 EL heißem Öl 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Kartoffeln schälen, abspülen und würfeln. Gemüse putzen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln und Gemüse in kochendem Salzwasser 5 Minuten vorkochen. Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden (eventuell einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen).
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Das Hähnchenfleisch schräg in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Pastinaken, Möhren und Basilikum mischen und in eine runde, ofenfeste und gefettete Form (Ø 25 cm) geben. Die Hähnchenfleischscheiben darüber verteilen. Cremefine und Eigelb verrühren, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Gorgonzola in Flöckchen auf dem Auflauf verteilen. Baconscheiben halbieren und darauflegen. Im Backofen etwa 40 Minuten backen. Zum Servieren den Auflauf eventuell mit einigen Basilikumblättchen bestreuen.
Tipp Mehr Rezepte für Gemüseauflauf gibt es hier.
Warenkunde Pastinaken sehen aus wie große Petersilienwurzeln. Der Kopfteil am Blattansatz ist sehr dick, und die Wurzel läuft dann spitz zu. Pastinaken haben einen hohen Zucker- und Stärke-Anteil, wodurch sie leicht süßlich schmecken und an Möhren und Petersilie erinnern. Außerdem sind Pastinaken reich an Kalzium, Kalium, Phosphor, Eisen und vielen B-Vitaminen.