VG-Wort Pixel

Gemüse-Auflauf mit Ziegenkäse

gemueseauflauf-ziegenkaese.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Ihr könnt euch nicht für eine Gemüsesorte entscheiden? Nehmt einfach von allem etwas - mit Ziegenfrischkäse überbacken wird ein herzhafter, bunter Auflauf draus.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffeln (groß, mehlig kochend)

Salz

rote Paprika

Gemüsezwiebel

Fenchelknolle

Gramm Gramm Brokkoli

Tomaten

Zweig Zweige Rosmarin

Stängel Stängel Thymian

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse

EL EL Knoblauchzehen

Eier

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat (frisch gerieben)

EL EL Olivenöl

Fett für die Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, etwas zerkleinern und in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Inzwischen Paprika vierteln und entkernen. Paprika abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Gemüsezwiebel abziehen und grob hacken. Fenchel abspülen, trocken tupfen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Brokkoli in Röschen teilen und abspülen. In kochendes Salzwasser geben und etwa 1 Minute kochen lassen. Mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Tomaten abspülen und in Würfel schneiden. Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken.
  2. Von den Kartoffeln das Wasser abgießen und die Kartoffeln etwas abkühlen lassen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Milch, Ziegenkäse, 1 zerdrückte Knoblauchzehe und die Eier unter das Kartoffelpüree rühren. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Paprika, Zwiebel, Fenchel und Brokkoli in 2 EL heißem Olivenöl nach und nach anbraten. Kräuter und 1 zerdrückte Knoblauchzehe zugeben. Tomaten im restlichen heißen Olivenöl andünsten. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Knoblauch würzen und etwa 2 Minuten einkochen lassen.
  4. Gemüse, Kartoffelpüree und die Tomatensoße abwechselnd in eine gefettete ofenfeste Form schichten, die obere Schicht ist Kartoffelpüree. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 30 Minuten goldbraun backen.
Tipp Dazu passt Salat.

Mehr Rezepte für Gemüseauflauf und für Kartoffelgratin gibt es bei uns.

Hier gibt es noch mehr leckere Auflauf-Rezepte.


Mehr Rezepte