VG-Wort Pixel

Gemüse-Baeckeoffe

Gemüse-Baeckeoffe
Foto: Thomas Neckermann
Die Gemüse-Baeckeoffe gart im Ofen unter einem Teigdeckel. Wir bereiten den Eintopf aus dem Elsass in einer vegetarischen Variante mit Kürbis, Ringelbete und Wirsing zu.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Butternut-Kürbis

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm (Ringelbete)

Gramm Gramm Kartoffeln (festkochend)

Gramm Gramm Wirsing (ersatzweise Spitzkohl)

Stange Stangen Lauch

Stiel Stiele Thymian

Zwiebeln

Knoblauchzehe

EL EL Butter

Lorbeerblätter

TL TL Paprikapulver (geräuchert)

Gewürznelken

TL TL Wacholderbeeren

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Weißwein

Gramm Gramm Mehl

Stiel Stiele glatte Petersilie

Bio-Zitrone

(evtl. einige Stiele Thymian für die Deko)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis, Möhren, Ringelbete und Kartoffeln schälen, abspülen und in grobe Stücke schneiden, dabei die Kerne aus dem Kürbis entfernen. Wirsing halbieren, den Strunk herausschneiden und den Kohl in Streifen schneiden.
  2. Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Knoblauch abziehen und halbieren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Butter in einem Bräter zerlassen. Das vorbereitete Gemüse und Kartoffeln in den Bräter einschichten und dabei Thymian, Lorbeer, geräuchertes Paprikapulver, Nelken, Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer dazugeben. Weißwein ebenfalls dazugießen.
  5. Mehl und 150 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren und jede Teigportion zu einer Rolle formen. Beide Rollen je links und rechts an den Enden überlappend auf den Bräterrand drücken. Dann den Deckel in den Teig drücken, sodass der Bräter fest verschlossen ist.
  6. Eintopf im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 1 Stunde schmoren. Inzwischen Petersilie abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, 1 TL Schale fein abreiben. Petersilie und Zitronenschale mischen.
  7. Den Eintopf aus dem Ofen nehmen. Deckel mit dem Teigrand öffnen. Baeckeoffe mit Salz, Pfeffer und der Petersilienmischung würzen. Eventuell mit Thymian dekorieren.
Tipp Dazu: Baguette und Crème fraîche

Dieses Rezept ist in Heft 19/2020 erschienen.