VG-Wort Pixel

Gemüse-Frittata

Gemüse-Frittata
Foto: Janne Peters
Die Frittata mit Möhren, Kartoffeln und Fenchel macht Vegetarier glücklich. Wer sie lieber mit Fleisch essen möchte, würfelt Salsiccia-Wurst und gibt sie mit in die Pfanne.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Kartoffeln

Zwiebel (groß)

Gramm Gramm Fenchel

EL EL Öl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Thymian

Eier

Gramm Gramm Kochsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren und Kartoffeln schälen, Zwiebel abziehen, Fenchel putzen. Alles fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel darin rundherum etwa 5 Minuten garen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Thymianblättchen von den Stielen zupfen und die Eier mit der Kochsahne verschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Eiersahne zum Gemüse geben und zugedeckt bei kleiner Hitze in etwa 20 Minuten stocken lassen, bis die Frittata in der Mitte fest ist. Frittata auf einen Teller geben und mit Tomatensalat oder grünem Salat servieren.
Tipp Für Fleischfreunde: 100 g Salsiccia fein würfeln und nach dem Gemüse in die Pfanne geben.

Köstliche Gerichte mit und ohne Fleisch

Mehr Rezepte