VG-Wort Pixel

Gemüse-Halloumi-Buletten mit Sauerkraut

Gemüse-Halloumi-Buletten mit Sauerkraut
Foto: Thomas Neckermann
Die vegetarischen Gemüse-Buletten werden aus Zucchini, Karotten und Halloumi-Käse geformt und dann in Butterschmalz gebraten. Dazu gibt es Sauerkraut als Beilage.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Zucchini

Gramm Gramm Karotten

rote Zwiebeln

Salz

Gramm Gramm Halloumi

EL EL Magerquark

Bio-Eigelb

EL EL Semmelbrösel

EL EL TK-Petersilie (gehackt)

frisch gemahlener Pfeffer

EL EL Butterschmalz

Gramm Gramm Sauerkraut (frisch, abgetropft)

TL TL Schwarzkümmel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini, Möhre und 1 Zwiebel putzen, eventuell abspülen und grob raspeln. Gemüse mischen, salzen und 5 Minuten stehen lassen. Käse trocken tupfen und ebenfalls grob raspeln. Gemüse zuerst in einem Sieb, dann in einem sauberen Geschirrtuch gut ausdrücken.
  2. Gemüse- und Käseraspel, Quark, Eigelb, Semmelbrösel und 1 EL Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer würzen, 12 Buletten daraus formen.
  3. 1 EL Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Buletten darin portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten. Im Backofen bei 80 Grad warm halten.
  4. Restliche Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Restliches Butterschmalz in die heiße Pfanne geben, die Zwiebelstreifen darin braten. Sauerkraut mit in die Pfanne geben und unter Rühren darin erwärmen. Mit der restlichen Petersilie und Schwarzkümmel würzen. Die Gemüse-Buletten und das Sauerkraut zusammen servieren.