Gemüse mit Käsefüllung

Zutaten

Portionen

  • 2 Gemüsezwiebeln (klein)
  • 2 Fleischtomaten (oder 4 normale Tomaten)
  • 2 Kohlrabis
  • Salz
  • 200 Gramm Kartoffel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 Gramm Kräuterfrischkäse
  • 2 EL Senf (körnig)
  • 2 Eigelbe
  • Meersalz (fein)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 Gramm schwarze Oliven (entsteint)
  • 2,5 EL Tomatenmark
  • Zucker
  • 50 Gramm Greyerzer

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen. Tomaten abspülen und den Stielansatz herausschneiden. Kohlrabi schälen. Von den vorbereiteten Gemüsen je einen Deckel abschneiden, so dass die Öffnung groß genug zum Füllen ist. Das Innere der Gemüse, bis auf einen etwa 1 cm dicken Rand, mit einem scharfen Löffel oder einem Kugelausstecher aushöhlen. Die beiden Kohlrabi in reichlich kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten vorkochen. Herausnehmen und auch die Zwiebeln im Kochwasser 2 Minuten vorkochen. Die Zwiebeln mit einer Schaumkelle rausnehmen.
  2. Inzwischen die Kartoffeln schälen, abspülen und fein würfeln. Das ausgelöste Gemüsefleisch aus dem Inneren und die Deckel getrennt fein würfeln. Tomatenwürfel und -kerne extra beiseite stellen. Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  3. EL Öl in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, Kohlrabi-Inneres und ein Drittel der Zwiebelwürfel darin anbraten. Zugedeckt etwa 10 Minuten weich schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken.
  4. Frischkäse, Senf und Eigelb verquirlen und unter die gestampfte Gemüsemischung heben. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die vorbereiteten Gemüsehälften füllen. Oliven hacken.
  5. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Zwiebelwürfel darin anbraten. Tomatenwürfel und -kerne, Tomatenmark und 5 EL Wasser dazugeben und bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten schmoren lassen. Die Hälfte der Oliven dazugeben und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Soße in eine Auflaufform geben und das Gemüse hineinsetzen. Gruyère fein reiben und zusammen mit restlichen Oliven darüberstreuen. Im Backofen etwa 30-40 Minuten schön goldbraun backen.

Tipp!

Dazu: Kartoffelpüree oder Reis

Rote Bete, Auberginen, Zucchini - viele Gemüse können so gefüllt werden. Je fester ihre Struktur, desto länger muss man sie vorgaren.

12 vegetarische Gerichte für Genießer

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Gemüse mit Käsefüllung

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden