Gemüse-Omelett im Suppenteller gebacken

Ähnlich lecker
OmelettGemüse
Zutaten
für Portionen
  • 1 Kilogramm Gemüse (nach Belieben Zwiebeln, Möhren, Erbsen, Sellerie, Kartoffeln, Tomaten, rote Bete)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl (oder Rapsöl)
  • Salz
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • 4 Eier
  • 2 TL Currypulver
  • Butter (für die Teller)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Gemüse putzen, abspülen und klein schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse und den Knoblauch darin knapp gar dünsten. Mit Salz würzen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Sahne, Eier und Curry mit den Quirlen des Handrührers kurz verschlagen.
  3. Ofenfeste Teller gut mit Butter ausstreichen.
  4. Das Gemüse auf die Teller verteilen und die Eiersahne darübergießen. Im Ofen etwa 45 Minuten backen, bis die Eiersahne gerade fest ist. Nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier abdecken. Heiß oder kalt servieren.
Tipp!

Weil rote Bete kräftig färbt, eventuell extra dünsten und dann erst mit den anderen Gemüsen auf die Teller legen.

Omelett: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!