VG-Wort Pixel

Gemüse-Pasta mit Chili-Birne

Diaet _Spaghetti Birne 1.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Gut versteckt sind die Spaghetti hier zwischen Möhren-, Porree- und Selleriestreifen. Darüber kommt eine cremige Soße aus Ziegenfrischkäse, Joghurt und Chili-Sud. Im Sud wird vorher die Birne kurz gegart.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
1
Portion
1

rote Chili

1

Birne (100 g)

1

Clementine

100

Gramm Gramm Karotten

2

Stange Stangen Sellerie (mit Grün)

50

Gramm Gramm Lauch (Ringe)

Salz

60

Gramm Gramm Vollkornnudeln (oder Dinkel-Pasta; Spaghetti, Penne oder andere)

50

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse (mit Feige, von Chavroux oder 30 g Roquefortkäse)

2

EL EL Naturjoghurt (1,5 % Fett)

Piment (ganz oder gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Chili entkernen. Birne vierteln und entkernen. Clementine auspressen. Birne, Chili, 2 EL Wasser und Saft in einem kleinen Topf aufkochen und zugedeckt 3-4 Minuten garen.
  2. Für die Pasta Salzwasser zum Kochen bringen. Möhre, Sellerie und Porree in feine Streifen schneiden.
  3. Pasta in siedendem Salzwasser
5 Minuten kochen. Gemüsestreifen zugeben und weitere 3-4 Minuten kochen. 1 Tasse Nudelwasser ab- nehmen, dann die Pasta abgießen.
  4. Ziegenkäse, 1/2-1 Tasse Nudelwasser, Naturjoghurt und Birnen-Chili-Sud pürieren und mit Salz abschmecken. Gemüsenudeln und Soße mischen, mit Birnen und eventuell Selleriegrün anrichten und mit gemahlenem oder zerstoßenem Piment bestreuen.
Tipp Statt Ziegenkäse mit Feige können Sie auch ganz normalen Ziegenfrischkäse für diese cremige Soße nehmen.

Dieses Gericht hat 13 g Ballaststoffe pro Portion.