VG-Wort Pixel

Gemüse-Pasta mit Speck und Ei

BRIGITTE 16/2017
Gemüse-Pasta mit Speck und Ei
Foto: Thomas Neckermann
Schnell gemacht und lecker: Diese bunte Pasta hält Gemüse, Speck und Ei parat!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Klassiker, Gut vorzubereiten, Schnell, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 715 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
3
Portionen
3

Bio-Eier

120

Gramm Gramm Zuckerschoten

60

Gramm Gramm Lauch

4

Knoblauchzehen

70

Gramm Gramm Südtiroler Speck (in dünnen Scheiben)

5

EL EL Olivenöl

300

Gramm Gramm Linguine (alternativ Spaghetti)

Salz

120

Gramm Gramm TK-Erbsen

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier in Wasser in 7 Minuten wachsweich kochen. Kalt abspülen, schälen, halbieren. Zuckerschoten und Porree putzen, abspülen, trocknen und in Stücke oder Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Speck in 1 cm breite Streifen schneiden. 2 EL Öl erhitzen, Speck darin kross braten, herausnehmen. Porree und Knoblauch im Bratfett unter Rühren 3-4 Minuten braten.
  3. Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Für die letzten 2 Minuten Zuckerschoten und TK-Erbsen dazugeben. Gemüse-Pasta abgießen, dabei 2-3 EL Nudelwasser auffangen.
  4. Speck, restliches Öl, Gemüse-Pasta und Nudelwasser in der Pfanne mischen. Pasta und Ei anrichten und mit grobem Pfeffer bestreuen.

Hier findet ihr weitere schnelle Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2017 erschienen.