VG-Wort Pixel

Gemüsepfanne Primavera

Gemüsepfanne Primavera
Foto: Thomas Neckermann
Die Gemüsepfanne Primavera ist mediterran gewürzt: Babymöhren, Paprika und Brokkoli werden in einem Sud mit Knoblauch und Akazienhonig gegart.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 135 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
2
Portionen
150

Gramm Gramm Karotten

150

Gramm Gramm grüner Spargel

1

grüne Paprika (150 g)

1

Knoblauchzehe

80

Milliliter Milliliter Gemüsefond (oder -brühe)

0.25

TL TL Oregano (gerebelt)

0.25

TL TL Thymian

1

TL TL Akazienhonig

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

EL EL Olivenöl

Salz

100

Gramm Gramm Brokkoli

50

Gramm Gramm Kirschtomaten

Basilikumblätter (frisch)


Zubereitung

  1. Möhren abspülen oder mit der Gemüsebürste sauber schrubben und trocken tupfen. Spargel abspülen und das untere Drittel der Stangen schälen. Holzige Enden abschneiden. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Paprikaschote vierteln; Stängel, Kerne und Trennwände entfernen. Paprikaviertel abspülen und quer in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Gemüsefond, Knoblauch, Oregano, Thymian, Honig und Pfeffer verrühren.
  2. Möhren, Paprika und Spargel in einer mittelgroßen beschichteten Pfanne im heißen Olivenöl andünsten und etwas salzen. Gewürzte Brühe und gefrorenen Brokkoli dazu geben und 4 Minuten zugedeckt schmoren lassen.
  3. Kirschtomaten abspülen, halbieren und dabei den Stielansatz herausschneiden. Tomatenhälften zum Gemüse in den Topf geben und weitere 2 Minuten schmoren lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Basilikum-Blättchen anrichten.
Tipp