VG-Wort Pixel

Gemüsesäckchen

Gemüsesäckchen
Foto: Thomas Neckermann
Da werden sich alle Vegetarier freuen: Die Gemüsesäckchen mit Sesamsoße sind gefüllt mit Linsengemüse und machen auf dem Silvester-Buffet ordentlich was her.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 235 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
12
Stück

Für die Gemüsesäckchen:

Blatt Blätter Frühlingsrollenteig (TK; 20 x 20 cm)

Gramm Gramm Blattspinat (TK)

Gramm Gramm rote Linsen

Liter Liter Gemüsebrühe

Bund Bund Lauchzwiebeln (200g)

rote Chili

EL EL Tahini (Sesampaste)

EL EL Sojasauce (süß)

EL EL Sesam

Salz

Pfeffer

EL EL Erdnussöl

Für die Soße:

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Liter Liter Gemüsebrühe

Milliliter Milliliter Sojasauce

EL EL Tahini

EL EL Zucker

TL TL Speisestärke

Milliliter Milliliter Reiswein (Weißwein oder Wasser)


Zubereitung

  1. Für die Gemüsesäckchen:

  2. Die Teigblätter auftauen lassen. 1–2 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, den Blattspinat hineingeben und bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf im Wasserdampf auftauen lassen. Spinat gut ausdrücken und grob hacken.
  3. Linsen in der Gemüsebrühe 10 Minuten kochen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Chilischote längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Chili hacken und die Hälfte für die Soße beiseite stellen (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  4. Die Lauchzwiebeln, Spinat, abgetropfte Linsen, ½ gehackte Chili, Tahin, Sojasoße und Sesamsaat verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei der Tahin-Paste setzt sich manchmal oben etwas Öl ab, deshalb vor Gebrauch immer umrühren. Das Öl macht die Paste geschmeidig.
  5. Den Backofen auf 180-200 Grad, Umluft 180-200 Grad, Gas Stufe 3-4 vorheizen. Frühlingsrollenblätter ausbreiten und dünn mit Erdnussöl bestreichen. Jeweils 2 gehäufte EL Gemüsefüllung in die Mitte geben. Die Blätter an den Ecken fassen und zu Säckchen zusammendrehen. Die Säckchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im Ofen etwa 10-15 Minuten goldbraun backen.
  6. Für die Soße:

  7. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Gemüsebrühe, Sojasoße, Knoblauch, Ingwer und restlichen Chili aufkochen. Tahin und Zucker unterrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speisestärke und Reiswein verrühren, in die Soße gießen und einmal aufkochen lassen. Die Soße durch ein Sieb gießen, damit sie feiner wird. Zu den Gemüsesäckchen servieren.
Tipp