VG-Wort Pixel

Gemüsesalat

Gemüsesalat
Foto: Jeanette Schaun
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 165 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
6
Portionen
750

Gramm Gramm Hokkaido

350

Gramm Gramm Pastinaken

300

Gramm Gramm Zucchini

250

Gramm Gramm Lauch

3

Paprikas (rot, gelb und grün)

4

EL EL Rapsöl

3

EL EL Rotweinessig

2

EL EL brauner Rohrzucker

1

rote Chili (klein)

3

Stängel Stängel Thymian

3

Zweig Zweige Rosmarin

1

Knoblauchzehe

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

250

Gramm Gramm Kirschtomaten

1

Bund Bund Rucola

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Kürbis schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Pastinaken schälen, abspülen, halbieren und in dickere Scheiben schneiden. Zucchini, Porree und Paprika putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Vorbereitetes Gemüse in eine große Schüssel geben. Mit Öl, Essig und Zucker mischen. Chilischote abspülen und einschneiden. Thymian und Rosmarin abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Knoblauchzehe mit Schale grob zerdrücken. Knoblauch, Kräuter und Chili zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals gut mischen. Gemüse auf 2 Backbleche verteilen und im Ofen etwa 35 Minuten braten; nach der Hälfte der Garzeit die Bleche tauschen, damit das Gemüse gleichmäßig gart. Tomaten abspülen, trocken tupfen und halbieren. Nach 20 Minuten Backzeit zum Gemüse auf die Bleche geben. Rauke putzen, abspülen und trocken schütteln. Gemüse aus dem Ofen nehmen. Die Chilischote entfernen. Rauke zum leicht abgekühlten Gemüse geben. Das Gemüse in einer Schüssel anrichten.
Tipp Der Gemüsesalat kann statt Beilage auch vegetarisches Hauptgericht sein. Dafür 500 g gewürfelten Tofu in 3 EL Sojasoße marinieren und in 2 EL Rapsöl goldbraun braten. 100 g Sojasprossen heiß abspülen, abtropfen lassen und mit den Tofuwürfeln unter den Salat mischen. Dazu einen Dip aus 200 g fein zerbröckeltem Schafkäse, 200 g Crème fraîche, 1 TL zerstoßenen rosa Pfefferbeeren und 2 EL Schnittlauchröllchen rühren. Falls der Dip zu fest ist, noch etwas Milch oder Sahne unterrühren.

Menü für 6 Personen: Lachsterrine mit Salsa Weiße Tomatensuppe Rollbraten mit Pilzen Gemüsesalat Dattel-Tiramisu Schoko-Minze-Rolle