VG-Wort Pixel

Gemüsesirup mit Verbene

Gemüsesirup mit Verbene
Foto: Jorma Gottwald
Der Gemüsesirup mit Verbene bringt zitronige Frische z. B. in Longdrinks und Obstsalate.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 1025 kcal, Kohlenhydrate: 252 g,

Zutaten

Für
2
Portionen

Fenchelknolle (220 g)

Bio-Salatgurke (220 g)

Bio-Zitrone (klein)

Zweig Zweige Zitronenverbene

Gramm Gramm Zucker

Zweig Zweige Zitronenverbene (für die Deko)


Zubereitung

  1. Fenchel und Gurke putzen, abspülen und jeweils grob raspeln (die Gurke ungeschält raspeln). Die Zitrone heiß abspülen und mit einem Sparschäler einen etwa 5 cm langen Schalenstreifen abschälen. Zitronensaft auspressen. Verbene abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  2. Gemüseraspel, Zitronenschale und -saft sowie die Verbenenblätter in eine Schüssel geben. Den Zucker dazugeben und 500 ml kochend heißes Wasser darübergießen. Alles gut umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen, gut abdecken und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  3. Am nächsten Tag gut umrühren und den Sud durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Aufkochen und etwa 15 Minuten dickflüssig einkochen lassen. Eventuell nochmals durch ein Sieb gießen.
  4. Den Sirup in saubere und heiß ausgespülte Bügel- oder Schraubflaschen füllen, eventuell zur Deko einen Verbenenzweig hineingeben. Der Sirup hält sich im Kühlschrank etwa einen Monat.
Tipp Und so wird ein leckerer Cocktail draus: 4 cl Gin 2 cl Gemüsesirup 2 cl Limettensaft 1 Eiweiß Mit mehreren Eiswürfeln kräftig schütteln, in ein Cocktail-Glas abseihen - fertig.

Mehr Rezepte