Die leckersten Snacks für euren Filmabend

Du planst einen Filmabend mit den Mädels? Mit diesen leckeren und gesunden Snacks wird's noch schöner!

Die besten gesunden Snacks für euren Mädelsabend

Mädelsabend - das sind die schönsten, ausgelassensten Stunden der Woche: quatschen, lachen, trösten und die kleinen und großen Highlights des Lebens miteinander teilen. Doch was wäre so eine gemütliche Wir-Zeit ohne die richtigen Snacks? Ob ihr Filme guckt, den neuesten Tratsch austauscht, gemeinsame Reisen plant, Beziehungsprobleme löst oder vom neuen Traumprinzen schwärmt - ein bisschen Stärkung muss sein. Und damit ihr ohne schlechtes Gewissen schlemmen könnt, haben wir viele bunte, gesunde Snacks für euren Mädelsabend zusammengestellt, die euch Schokolade, Chips und Co. vergessen lassen.

Leckeres Soul Food für eure Naschkatzen

Snacks zum Mädelsabend sollten Soul Food sein, kleine Leckereien, die ihr mit euren liebsten Freundinnen teilt und euch dabei rundum wohl in eurer Haut fühlt. Warum also fettige Chips und Knabbereien in euch hineinstopfen, nach denen ihr euch aufgebläht fühlt und das schlechte Gewissen noch beim Einschlafen an euch nagt, wenn es auch gesunde Häppchen gibt, die mindestens genauso lecker schmecken und ein herrlich leichtes Gefühl hinterlassen. Gemüse-Sticks mit einem leichten Dipp sind natürlich der Klassiker für den Mädelsabend, doch wenn euch das zu fade ist, haben wir noch 20 weitere Ideen, die für Abwechslung sorgen. Und das wird eure Freundinnen ganz sicher begeistern.

Variiert doch die üblichen Möhren-Sticks mal, indem ihr die Karotten mit Minze zubereitet. Raz el Hanout, Sesam und Schwarzkümmel verleihen diesem köstlichen Snack einen Hauch von 1001 Nacht - perfekt zum Träumen und Schwärmen!Zum Rezept: Möhren mit Minze Oder ihr schmiert euren Mädels einfach ein paar Stullen. Natürlich nicht mit Schinken und Käse, sondern mit richtig leckeren, frischen Zutaten. Sandwiches mit Ei, Erdnüssen und Paprika oder Dreierlei Schachbrett-Schnittchen mit Tomaten, Paprika, Oliven und Salatgurken sind zwar nicht low carb, aber soooo lecker!

Kulinarische Hingucker für den Mädels-Abend

Ihr wollt es etwas ausgefallener? Die Pizza "Grüne Wiese" tritt eurer Lust auf ungesunde Snacks mit einem wohlschmeckenden Ensemble aus Blattspinat, Zuckerschoten und Brokkoli entgegen. Sie macht satt und ist so viel gesünder als Margherita, Tonno und Co. Zum Rezept: Pizza Grüne Wiese Oder ihr sorgt mit einem umgedrehten Gemüsekuchen für Aufsehen. Er wird mit viel buntem, knackfrischem Gemüse belegt und kann mit einem cremigen Sauerrahm-Dip serviert werden. Zu viele Kohlenhydrate? Dann überrascht euch und eure besten Freundinnen mit Pilztatar auf Pumpernickel. Klingt aufwendig - ist es aber gar nicht. Zum Rezept: Pilztatar auf Pumpernickel

Süßes Highlight für eure wertvolle Wir-Zeit

Ist dann zum Abschluss noch etwas Süßes gefragt? Selbstgemachtes Fruchtleder ist nicht nur eine tolle, gesunde Alternative zu Fruchtgummi und Gummibärchen, sondern bietet euch auch noch viel kreativen Spielraum für eure eigenen Ideen. Aus den fruchtigen Streifen lassen sich zum Beispiel mit Plätzchenformen süße Figuren ausstechen, die euch bestimmt zum Lachen bringen. Zum Dessert gibt es dann selbstgemachtes Mango-Eis am Stiel. Einfach frische Mangos mit Orangensaft pürieren und das Mus mit kleinen Holzstielen in Eiswürfel-Formen füllen - und nach 3 Stunden für eure Mädels auf den Tisch zaubern. Dafür gibt es bestimmt "Ohhhs" und "Ahhhs" ... und ganz viele "Hmmmmms". Lasst es euch schmecken!

uk
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!