Gepfefferte Erdbeer-Konfitüre mit Scones

Die Briten reichen's zur Tea-Time - wir könnten das Gebäck mit Aufstrich ständig essen, denn Scones schmecken mit Erdbeer-Marmelade einfach vorzüglich!

Zutaten

Stück

Konfitüre

  • 1,2 Kilogramm Erdbeeren (vollreif)
  • 1 Zitrone
  • 1 Paket Gelierzucker (500 g für Erdbeerkonfitüre 2:1)
  • 0,5 TL Szechuan-Pfeffer (ersatzweise frisch gemahlener Pfeffer)

Scones

  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 EL Zucker
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 125 Gramm Butter (weich)
  • 2 Bio-Eier
  • 250 Gramm Vollmilchjoghurt (flüssig)
  • 1 EL Schlagsahne
  • 1 Bio-Eigelb
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Creme

  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • Szechuan-Pfeffer (eventuell, frisch zerstoßen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Konfitüre

  1. Erdbeeren vorsichtig abspülen und trocken tupfen. Früchte putzen, würfeln und 1 kg abwiegen. Zitrone auspressen.
  2. Erdbeeren, Zitronensaft, Gelierzucker und Pfeffer in einem weiten hohen Topf gut mischen. Unter Rühren aufkochen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen (Küchenwecker stellen). Falls sich Schaum bildet, mit einer Schaumkelle abheben.
  3. Nach Ende der Kochzeit die Gelierprobe machen: etwas Konfitüre auf einen kalten Teller geben – wird sie beim Erkalten fest, kann sie in Gläser abgefüllt werden. Bleibt sie flüssig, noch einige Minuten weiterkochen lassen und die Probe wiederholen.
  4. Fertige Konfitüre randvoll in saubere , heiß ausgespülte Schraubgläser füllen. Sofort fest verschließen, für 5 Minuten auf den Deckel stellen. Abkühlen lassen (dunkel gestellt hält sie 3–4 Monate).
  5. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.

Für die Scones

  1. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben. Butter in Flöckchen dazugeben. Alles mit den Fingern zu feinen Streuseln verarbeiten.
  2. Eier und Joghurt verrühren, Mischung zu den Streuseln geben. Kurz mit einem Löffel verrühren, bis sich die Zutaten gerade vermischt haben.
  3. Den Teig auf wenig Mehl kurz mit den Händen kneten, 2–3 cm dick ausrollen und mit einem Ausstecher (Ø 4,5 cm) etwa 25–30 Scones ausstechen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  4. Sahne und Eigelb verrühren und die Scones damit bestreichen. Nacheinander im Ofen etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Für die Creme

  1. Schlagsahne steif schlagen und mit Crème fraîche und Orangenmarmelade verrühren. Creme und Konfitüre zu den Scones reichen. Eventuell noch etwas Pfeffer darübergeben.

Hier findet ihr weitere leckere Erdbeer-Rezepte und kreative Ideen für Erdbeerkonfitüre.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2017 erschienen. 

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!