Gepökelte Ochsenbrust mit Lauchzwiebeln und Meerrettichquark

Ähnlich lecker
Lauchzwiebel RezepteMeerrettich RezepteQuark Rezepte
Zutaten
für Portionen
Ochsenbrust:
  • 2 Karotten (groß)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 6 Pfefferkörner
  • 1 EL Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Kilogramm Ochsenbrust (gepökelt, beim Fleischer vorbestellen)
Meerrettichquark:
  • 1 Kilogramm Schichtkäse
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • 5 TL Meerrettich (gerieben, aus dem Glas)
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Zitronensaft
Gemüse:
  • 5 Bund Lauchzwiebel
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Möhren, Zwiebeln und Porree putzen und in Stücke schneiden. 3 L Wasser, Gemüse und Gewürze in einen großen Topf geben und aufkochen. Fleisch zugeben und einmal aufkochen lassen. Ochsenbrust im spaltbreit geöffnetem Topf etwa 2 Stunden bei mittlerer Hitze simmern lassen (kurz unter dem Kochpunkt sieden). Inzwischen für den Meerrettichquark Schichtkäse, Crème fraîche und Meerrettich verrühren. Dill fein hacken und Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kräuter unter den Quark rühren und mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken. Für das Gemüse Lauchzwiebeln putzen und in der heißen Brühe etwa 4 Minuten garen. Fleisch in nicht so dicke Scheiben schneiden und mit den abgetropften Zwiebeln und dem Quark servieren.
Tipp!

Dazu: Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln und Radieschen

Weitere Rezepte
Deutsche RezepteDeutsche Hauptgerichte

Noch mehr Rezepte