VG-Wort Pixel

Gepökelte Putenbrust mit Lebkuchen-Mayonnaise und Wurzelsalat

Gepökelte Putenbrust mit Lebkuchen-Mayonnaise und Wurzelsalat
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für den Salat:

300

Gramm Gramm Kartoffeln (festkochend)

300

Gramm Gramm Karotten

300

Gramm Gramm Pastinaken

300

Gramm Gramm Steckrüben

Salz

2.5

EL EL Senf (körnig)

1

EL EL Dijon-Senf

250

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Pfeffer (frisch gemahlen)

2.5

EL EL Weißweinessig

12

Physalis

3

Blatt Blätter Radicchio

Für die Mayonnaise:

80

Gramm Gramm Delikatess-Mayonnaise

50

Gramm Gramm Schmand

2

TL TL Mango-Chutney

0.5

TL TL Lebkuchengewürz

1

Kilogramm Kilogramm Putenbrüste (gepökelt, im Stück oder aufgeschnitten, beim Fleischer vorbestellen, am besten Bio)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Salat:

  2. Kartoffeln und Wurzelgemüse schälen, abspülen und in mundgerechte Stücke oder Scheiben schneiden. In sprudelnd kochendes Salzwasser geben und etwa 10 bis 12 Minuten bissfest kochen. Kartoffeln und Gemüse abgießen und gut abdampfen lassen. Beide Senfsorten und die warme Gemüsebrühe verrühren und mit Salz, Pfeffer und Essig herzhaft abschmecken. Die Brühe über das Gemüse gießen und abgedeckt bei Zimmertemperatur mindestens einen halben Tag ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals kräftig abschmecken.
  3. Physalis aus den Blättchen lösen, abspülen und halbieren. Radicchio abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Beides erst kurz vor dem Servieren unter den Salat heben.
  4. Für die Mayonnaise:

  5. Die Mayonnaise mit Schmand und Chutney verrühren und mit dem Lebkuchengewürz kräftig abschmecken. Die Putenbrust anrichten und den Salat und die Lebkuchen-Mayonnaise dazu servieren.
Tipp Wenn die Putenbrust im Stück bestellt wird, kann sie im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 auf einem Gitterrost direkt über der mit Wasser gefüllten Fettpfanne 10 bis 15 Minuten erwärmt werden. Putenbrust am besten 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

Weihnachtsessen zum Vorbereiten