Geröstete Erdbeeren mit Streuseln und Joghurt

Erdbeeren kann man nicht rösten? Doch! Mit Joghurt und Streuseln wird daraus ein sommerliches Dessert. 

Ähnlich lecker
ErdbeereJoghurtDessertErdbeeren-RezeptFrühlingsrezept
Zutaten
für Portionen
  • 30 Gramm Butter
  • 60 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 EL Mandeln (gehackt)
  • 1 Prise Salz
  • 500 Gramm Erdbeeren
  • 200 Gramm griechischer Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 Gramm Schlagsahne
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Butter schmelzen lassen. Flüssige Butter, Mehl, 1 EL Zucker, Mandeln und Salz mit einem Löffel zu dicken Streuseln verrühren. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, putzen, in Spalten schneiden und mit 1 EL Zucker mischen.
  3. Streusel und Erdbeeren getrennt voneinander jeweils auf einer Hälfte eines mit Backpapier ausgelegten Backblechs verteilen. Im heißen Ofen etwa 12 Minuten rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Joghurt, Zitronensaft, Vanille-Extrakt und restlichen Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Joghurtcreme, Erdbeeren und Streusel anrichten und servieren.

Hier findet ihr weitere leckere Erdbeer-Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2017 erschienen.

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteGriechische RezepteNuss RezepteGriechischer Nachtisch

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!