Gerösteter-Blumenkohl-Salat mit Melone und Chorizo

Appetit auf einen richtig ausgefallenen Salat? Bitteschön! Hier kommen Melone, Chorizo, Blumenkohl und Kürbiskerne auf den Teller!

Zutaten

Portionen

  • 900 Gramm Blumenkohl
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • 750 Gramm Wassermelone (ohne Kern)
  • 60 Gramm Chorizo (oder Fenchelwurst)
  • 3 EL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 1 TL körniger Senf
  • 1 EL Kürbiskerne

Dip

  • 40 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 60 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 1 EL Ajvar (mildes)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Blumenkohl putzen, abspülen, in kleine Röschen teilen. Röschen wiederum in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden und mit 2-3 EL Öl mischen. Auf einem Backblech verteilen, etwas salzen und im Ofen etwa 15-20 Minuten backen.
  3. Melone schälen und in Stücke schneiden. Wurst in dünne Scheiben schneiden. Zitronensaft, Pfeffer, Senf, Salz und das restliche Öl verrühren und abschmecken.
  4. Blumenkohl aus dem Ofen nehmen, mit Melone und Chorizo anrichten, Marinade darüberträufeln. Kürbiskerne hacken, zusammen mit etwas Pfeffer darüberstreuen.

FÜR DEN DIP

  1. Frischkäse, Joghurt und Ajvar verrühren und salzen. Zum Blumenkohlsalat servieren.

Hier findet ihr noch weitere Rezepte für schnelle Salate.

Dieses Rezept ist in Heft 17/2017 erschienen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!