VG-Wort Pixel

Gerolltes Auberginen-Carpaccio

Gerolltes Auberginen-Carpaccio
Foto: Anne Freidanck
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegan

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tomatensoße:

Gramm Gramm getrocknete Tomaten

Milliliter Milliliter Olivenöl

Bund Bund Basilikum

Gramm Gramm Tomaten

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Auberginen-Carpaccio:

Gramm Gramm Auberginen

Bund Bund Oregano

Bund Bund Thymian

Milliliter Milliliter Olivenöl (evtl. 1-2 EL zusätzlich)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Tomatensoße:

  2. Getrocknete Tomaten und Olivenöl mit dem Stabmixer pürieren. Basilikum abspülen, trocken schütteln und hacken. Tomaten abspülen und fein würfeln. Basilikum und Tomaten unter das Tomatenpüree rühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Für das Auberginen-Carpaccio:

  4. Die Auberginen abspülen, trocken tupfen und der Länge nach in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden (geht am besten mit dem elektrischen Allesschneider).
  5. Auberginenscheiben auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Oregano und Thymian abspülen und die Blätter abzupfen. Kräuter und Olivenöl mit dem Stabmixer pürieren; wenn die Kräutermischung zu fest ist, noch etwas Öl unterrühren. Kräuteröl dünn auf die Auberginenscheiben streichen. Unter dem vorgeheizten Grill kurz bräunen; nicht zu lange grillen, sonst werden die Scheiben zu kross und lassen sich nicht mehr aufrollen. Auberginen mit Salz und Pfeffer würzen, aufrollen und mit der Tomatensoße servieren.
Tipp Antipasti: Rezepte aus bella Italia