VG-Wort Pixel

Gerstengraupen-Pilaw mit Senfbohnen

Gerstengraupen-Pilaw mit Senfbohnen
Foto: Thomas Neckermann
Das Gerstengraupen-Pilaw wird mit Schafskäse, Bohnen und Senfkörnern veredelt. Ein schnelles Sommergericht für Vegetarier!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 545 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Schneidebohnen

Gramm Gramm Lauch

Salz

EL EL Senfkörner (gelbe)

Stange Stangen Staudensellerie

gelbe Paprika

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Graupen

Milliliter Milliliter Gemüsesaft

weißer Balsamico-Essig

Gramm Gramm Schafskäse

Gramm Gramm schwarze Oliven (getrocknet)

Rosenpaprika (zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Bohnen und Porree putzen und abspülen. Salzwasser und Senfkörner aufkochen. Bohnen in etwa 5 cm lange Stückke, Porree in Streifen schneiden, beides 8 Minuten im Wasser kochen. Abtropfen lassen.
  2. Staudensellerie und Paprika putzen, abspülen und würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Sellerie und Paprika darin andünsten. "Gerstoni" dazugeben und kurz anrösten. Gemüsesaft, Essig und 50 ml Wasser dazugießen und unter Rühren etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Senfbohnen und Porree darin unter Wenden 2 Minuten braten. Schafskäse in Stücke schneiden und mit den Oliven untermischen.
  4. Gerstengraupen-Pilaw und die Bohnenmischung anrichten und mit etwas Paprika bestäubt servieren.

Hier findet ihr weitere leckere vegetarische Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 14/2017 erschienen.


Mehr Rezepte